Am 29.06.2017 bleibt das Natta - Spa wegen Umzugs geschlossen.
Ab dem 30.06.2017 finden Sie das Natta - Spa in der Demmeringstr 44, 04177 Leipzig.

Unsere Massagen

Hier werden die verschieden Massage bebildert erklärt

Traditionelle Thai Massage

Die traditionelle Thai Massage ist eine jahrtausende alter Massagetechnik bei der mit einer Kombination aus leichtem Druck auf bestimmte Energiepunkte, sowie Dehnübungen die Energielinien des Körpers stimuliert werden. Hierdurch werden Verspannungen gelöst sowie der der Kreislauf und Stoffwechsel angeregt. Die verstärkte Durchblutung von Bindegewebe und Muskulatur führt zu einem Wohlbefinden und einer erhöhten Vitalität.

Kräuterstempel Massage

Bei der Kräutermassage wird ein Stempel aus mit Dampf erwärmten Kräutern verwendet. Die Wärme des Stempels öffnet die Poren der Haut und ebnet den Weg der Kräuterwirkstoffe zu den Energiepunkten des Körpers. Diese Massage wird typischerweise am Ende einer Ganzkörpermassage angewendet.

Öl/ Aromamassage

Bei der Ölmassage wird der Kunde mit einer speziellen Druck- und Streichtehnik mit Ölen eingerieben. Dadurch wird die Blutzirkulation angeregt, Schmerzen und Verhärtungen werden gelindert sowie Flüssigkeitsansammlungen im Bindegewebe werden abgebaut. Außerdem ist die Ölmassage eine sehr angenehme und wirkungsvolle Form der Hautpflege.

Fussreflexzonen Massage

Die Füsse spielen in der traditionelle Thai-Massage eine zentrale Rolle, da hier die Energielinien der inneren Organe enden. Daher wird jedem Bereich des Fusses ein inneres Organ zugeordnet, welches durch entsprechene Massage des Bereiches stimuliert werden kann. Hierdurch werden körperlich Leiden gelindert. Außerdem kann späteren Leiden vorgebeugt werden.

Hotstone Massage

Bei der Hotstone Massage werden die Energielinen des Körpers mit Hilfe der Behandlung mit warmen Steinen und Ölen angeregt. Dadurch werden Verspannung aufgelöst und das Wohlbefinden gesteigert.

Sportmassage

Bei der Sportmassage kommt recht warmes spezielles Öl zum Einsatz. Um Schmerzen die häufig im Zusammenhang mit sportlichen Überbelasutngen auftreten zu lindern.

Schwedische Massage

Die schweidsche Massage wird auch oft als klassische Massage bezeichnet. Hierbei werden verschiedene Massagetechniken wie Kneten, Kreisen und Federn im rhythmischen Wehcsel angewendet. Dies führt zu einer Erwärmung von Muskulatur und Haut sowie einer Anregung des Kreislaufes. Das eingesetzte Duftöl fördert die Entspannung des Körpers.

Ayurveda-Massage

Die Ayureveda-Massage entstammt dem indischen Raum. Die Massage soll besonders Verspannungen im Kopf-, Nacken- und Rückenbereich lindern. Die Behandlung wird durch die Verwendung einses warmen Duftöls zur Steigerung des Wohlbefinden und der Entspannun und der Lösung von Verspannungspunkten unterstützt.

Rücken Massage

Hier steht der Rücken des Kunden im Mittelpunkt. Hierbei werden die bewährten thailändischen Massagetechniken zur Lösung von Verspannungen angewendet.

Migräne Massage

Bei der Migränemassage werden die 25 Enerigepunkte im Kopf, Nacken und Rückenbereich stimuliert mit deren Hilfe bei Migränen Linderung verschafft werden kann. Diese thailändische Massagetechnik wird ohne Öl angewendet.

Gesichtsmassage (normal)

Bei der Gesichtsmassage wird die Muskulatur des Gesichts angeregt, um die Durchblutung zu steigern und den Anteil der Lymphflüssigkeit zu senken. Die Gesichtsmassage ist eine sehr entspannende Massage.

Gesichtsmassage (Lymphe)

Hier wird der Fokus auf die Aufhellung der Gesichtsfarbe und Beseitigung von Giftstoffen gelegt. Das Ziel dieser Massage ist die Steigerung der Durchblutung, um den Transport von Schadstoffen im Körper zu verbessern.

Gesichtsmassage (straffe Haut)

Bei dieser Gesichtsmassage liegt der Fokus auf der Straffung der Haut durch Stimulierung der Gesichtsmuskulatur. Durch den Aufbau der selten beanspruchten Gesichtsmuskulatur wird außerdem dir Regeneration der Zellen gefördert.

wichtige gesundheitliche Hinweise

Leider können wir Ihnen nicht helfen wenn Sie unter einer der folgenden Krankheiten leiden:
  • wenn Sie in den letzten 3 Monaten einen Hezinfarkt erlitten haben
  • wenn Sie in den ersten 3 Monaten einer Schwangerschaft sind
  • wenn Sie vor kurzem eine Operation hatten
  • wenn Sie an Epilepsie leiden
  • wenn Sie gerade an einer Erkrankung im Zusammenhang mit Fieber leiden
  • wenn Sie an Krebs leiden
  • Hautkrankheiten
  • während des Menstruationszyklus
Sollten Sie unschlüssig sein, so zögern Sie bitte nicht uns auf Ihre Bedenken anzusprechen.
Nach dem Essen sollte man mindestens 30 Minuten warten bevor man eine Massage wahrnimmt.